Sonntag, 27. Januar 2013

Rezi #24 Engelslust von Inka Loreen Minden



>>>
Was wäre, wenn nicht nur die Hölle, sondern auch die Menschen- und Mythenwelten von einer einzigen Frau regiert würden? Noch dazu einer, die ebenso teuflisch attraktiv wie gefährlich ist? Das ist Cains größte Sorge, als er in New York auf Raja, die Tochter eines Elfen und der machtgierigen Höllenfürstin, trifft.
<<< (Auszug aus Amazon)

Cover
Ich finde das Cover sehr gut! Es spielt schon auf den Inhalt an und zeigt (wahrscheinlich) Cain und Raja.

Inhalt
Eine sehr gute Idee, die super Umgesetzt wurde. Engel, Magier, Dämonen und weitere andere Wesen spielen in dem Buch eine Rolle. Die Handlungsstränge sind sehr schön miteinander verwoben, sodass man bei jedem Sprung in der Geschichte auch selber in einer gewissen Art einen Sprung macht. :) Ich mag die Entwicklung, wie Raja und Cain zueinander finden. Genauso aber auch, wie Magnus Thorne und Amabila zueinander finden.
Ehrlich gesagt, musste ich zum Ende hin, als alle in diesem Steinkreis waren, wegen Raja weinen. (Welche, die das Buch gelesen haben, werden wissen was ich meine. Die anderen sollten das Buch lesen!.. xD)

Die Erotik
Also die erotischen Anteile, hm, ich muss gestehen, dass ich am Anfang über mancherlei Formulierungen geschockt war. Ich bin es weniger gewohnt so etwas zu lesen, weil ich von diesem Genre eigentlich fast noch gar nichts gelesen habe. Aber ich fand es Interessant, wie schnell ich dann mit den Formulierungen klar kam und es dann schon fast "normal" fand zu lesen, was geschrieben stand.
Man kann sagen, dass es im Buch ziemlich heiß her ging, und das auch reichlich oft (xD), aber das hat dem Buch und der Handlung keinen Abbruch getan. Im Gegenteil, es hat dazu gepasst und war auch für die Entwicklung der Story wichtig. Wie zum Beispiel auch für die Entstehung einer Verbindung von Cain und Raja.

Schreibstil
Ich finde den Schreibstil sehr schön. Das Buch ist flüssig zu lesen und wenn man nicht noch andere Verpflichtungen hat auch sehr, sehr schnell zu schaffen!
Ich konnte mich in die Protagonisten hineinversetzen und mit ihnen Mitfühlen. Gerade in der letzten Szene im Steinkreis, wie oben schon geschrieben.

Fazit
Also ich bin sehr froh, dass ich das Ebook gewonnen habe, bei der Verlosung und war auch sehr froh, dass die Autorin selbst an der Leserunde teilgenommen hat und Geduldig alle Fragen beantwortet hat, die aufkamen. Danke dafür!
5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare! - Nur nicht schüchtern sein! ;)
I'm looking forward to comments, so don't be shy! ♥