Montag, 3. Juni 2013

Rezi #50 "Seelenriss" von Hanna Winter

Wuuuhuuuu die 50ste Rezension auf meinem Blog!! Whooot whooot! *rumtanz* Yay :D hihi
Viel Spaß mit dieser Rezi, denn das Buch hat mir sehr gefallen möööp :D




>>>
Ein brutaler Killer treibt sein Unwesen in Berlins Straßen. Er genießt es, zu töten. Er muss es wieder tun. Wann? Wer? Und warum? Nur Profilerin Lena Peters kann sein blutiges Geschäft beenden. Denn sie hat die Hölle am eigenen Leib erlebt und weiß: Wo Gedanken endlos kreisen, findet das Böse keine Ruhe!

Über die Autorin
Hanna Winter arbeitete nach dem Studium der Journalistik als Redakteurin. Heute lebt sie als freie Journalistin und Autorin in Berlin. Mit ihrem ersten Thriller, Die Spur der Kinder, ist ihr auf Anhieb ein Beststeller gelungen.
<<< (Quelle: amazon.de)






Cover
Oh, ich finde das Cover sooo toll!! ♥ Es schaut nicht nur gut aus, sondern in echt lässt es sich auch super toll anfassen. Es ist nicht so ein glattes Cover, das quietscht, wenn man mit dem Finger drüber geht - x'D - sondern es ist angeraut und hat Struktur! Ich mag's sehr gerne! ♥

Inhalt
Also was uns Hanna Winter da wieder hinlegt ist unglaublich, aber bestimmt nicht ganz an den Haaren herbei gezogen. Es geht um einen Mann, der eine Liste von Menschen hat, die er umbringen will, aus einem bestimmten Grund den man im Buch auch erfährt, den ich euch aber nicht erzähl, dazu müsst ihr das Buch schon selbst lesen, hihi. :D Lena Peters geht wie gewohnt wieder auf Einzelgänge und bringt sich in Gefahr, aber das ist okay, das macht sie ja immer so, haha. Nein, ich denk mir dann immer... "LENA... ZUR HÖLLE NOCHMAL... DENK NACH!!!".... aber das macht man ja bei Horror-Filmen und so weiter ja auch immer, wenn 'n Kerl alleine mit ner Taschenlampe in 'nen Keller geht, dann die Taschenlampe den Geist aufgibt und der trotzdem weiterläuft.. x'D
Auf jedenfall ist das ganze Buch spannend und man mag es einfach nicht aus der Hand legen, wie den Voränger "Opfertod"! ♥ So viele spannende Wendungen und interessante Fakten die man über die Charaktere erfährt. Einfach toll! Wie immer Frau Winter. :D
Ich muss noch ergänzen, dass ich Bücher, die in Deutschland spielen eiiiiigentlich so gar nicht mag. xD Aber Hanna Winter schaffte es wieder, mich in dem Buch wohl zu fühlen - und ich meine Berlin ist einfach toll, da muss man sich wohl fühlen, obwohl man deutsche Handlungsorte nicht mag, haha. :D

Charaktere
Lena - Ich mag sie, sie ist mir sympathisch, wie im ersten Teil. Das einzige was ich nicht ganz so toll finde ist, dass sie sich immer Hals über Kopf in Gefahr begibt und nicht einen Gedanken an ihre eigene Sicherheit verliert. Ich meine sie ist "nur" Profilerin und keine Polizisten deren Aufgabe es ja ist ihr Leben zu riskieren um anderes zu retten, aber doch nicht die einer Profilerin. Aber na ja, es muss in jedem Buch so jemanden geben, hier ist es eben die Protagonistin! xD Aber ein bisschen weniger Naivität würd' ich mir schon wünschen, aber ansonsten mag ich Lena seeehr! ♥
Wulf Belling - Ach ich mag Belling! :D Er ist mir total sympathisch, auch wenn er in letzter Zeit Kettenraucher geworden zu sein scheint, haha. ;'D Belling kommt mir wie eine Vaterfigur für Lena vor und er beschützt sie, auch wenn er das gar nicht so sehr muss. Okay sie sind Partner, aber es gibt auch bei der Polizei Partner, die sich gegenseitig nicht ganz soo vertrauen, aber die beiden machen das echt toll! ♥
Matthias - BITTE, ich will dass er und Lena zusammen kommen!!! Ich mag Lukas einfach nicht.. xDD hahaha und Matthias scheint mir seeeehr sympathisch auch wenn er ein Seelenklempner ist, die ich sonst nicht soo sympathisch find. hihi


Schreibstil
Wie gewohnt lässt sich das Buch sehr schnell lesen und man wird einfach hinein gesogen! ♥ Hanna Winter kann super toll schreiben und das alles so bildlich, dass eine Art Film vor meinem inneren Auge abläuft, das mag ich. :D Nur so weiter ♥

Fazit
Ich liebe das Buch, genauso wie den Vorgänger und daran konnte "Seelenriss" eindeutig anknüpfen! :D Definitive 5 von 5 Punkten!!

1 Kommentar:

  1. Huhu du!
    Ich hab dich getaggt. Da hat mir eine Mitbloggerin ein paar Fragen gestellt - würde mich freuen wenn du mitmachst und deinen Tag bei mir kommentierst, bin gespannt auf deine Antworten :)

    Liebe Grüße
    Lu/Mella

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare! - Nur nicht schüchtern sein! ;)
I'm looking forward to comments, so don't be shy! ♥